FCZBlog

Arbeitswelt & Weiterbildung

« Vorangehende Artikel

Von Content bis Social Media

Donnerstag, 30.August 2018

Advertising, Follower, Tweets, Influencer, virales Marketing, Storytelling, WordPress, CSS, Slider, PHP, MySQL, Zwitschern – was all diese Fachbegriffe bedeuten und wie der Berufsalltag einer Content-Social-Media-Managerin aussieht, erfahrt ihr in unserer dreimonatigen Fortbildung, die am 24. September wieder startet.

Digital Empowerment – Medienkompetenzen für geflüchtete Frauen

Donnerstag, 19.Juli 2018

Das FCZB-Projekt Digital Empowerment – Medienkompetenzen für geflüchtete Frauen hat Ende 2016 begonnen und seither rund 300 Frauen erreicht. Einige von ihnen erzählen im Video, was sie im Computerkurs gelernt haben, was ihre Ziele sind und warum es wichtig ist, am Computer arbeiten zu können. 

Content- und Social-Media-Managerinnen: In drei Monaten zum Praxisprojekt

Mittwoch, 18.Juli 2018

Wie schnell die Zeit vergeht: Anfang Juli haben zehn Frauen ihre Qualifizierung zur Content- und Social-Media-Managerin beendet. In der dreimonatigen Fortbildung haben die Teilnehmerinnen das Handwerkszeug und den Arbeitsalltag einer Social-Media-Managerin kennengelernt. Einige Praxisarbeiten möchten wir hier kurz vorstellen.

Building a feminist Internet: Feministische Netzpolitik in der Praxis

Montag, 2.Juli 2018

„Lasst uns ein feministisches Internet bauen!“ – diesem Aufruf des Gunda-Werner-Instituts in der Heinrich-Böll-Stiftung folgten circa 50 Frauen und einige Männer – darunter auch Dr. Karin Reichel, FCZB-Geschäftsführerin, und Sibylle Würz, FCZB-IT-Trainerin.

#DFDIGITAL – Von der History zur Herstory

Montag, 25.Juni 2018

„Gleichstellung in der Digitalisierung“ war das Thema des Deutschen Frauenrats Ende Juni. Das Programm der Jahrestagung war thematisch breit angelegt. Neben den allgemeinen Chancen und Risiken der Digitalisierung wurde insbesondere die frauenpolitische Dimension der digitalen Transformation beleuchtet, z.B. Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt und die Pflege, Diskriminierung und digitale Gewalt gegen Frauen – FCZB-Geschäftsführerin Dr. Karin […]

Der Europäische Computerführerschein- Was ist das? Wie geht das? Wofür brauche ich das?

Dienstag, 5.Juni 2018

Können Sie sich noch an dieses Gefühl erinnern, als Sie den eigenen Führerschein das erste Mal in den Händen hielten? Das Gefühl der Freiheit, der vielen Möglichkeiten und dem Wissen: Jetzt kann ich durchstarten! Aber wussten Sie, dass es auch einen Führerschein gibt, mit dem Sie beruflich durchstarten können?

Katharina Kirchhoff: Was mir die Weiterbildung zur Content- und Social-Media-Managerin gebracht hat

Dienstag, 20.März 2018

Die Zukunft der Arbeit ist ganz klar digital. Doch auch wenn immer mehr Deutsche immer öfter online sind, gibt es noch große Unterschiede zwischen den Geschlechtern. Deswegen ist es für Frauen wichtig, sich schnell und umfassend mit den gar nicht mehr so neuen Techniken und Inhalten vertraut zu machen. Aus diesem Grund hat sich Katharina […]

Weiblich, engagiert und technikaffin – Bundesfreiwillige im FCZB

Dienstag, 13.März 2018

Seit 2017 arbeiten Seba, Masouma und Katharina als Bundesfreiwillige im FrauenComputerZentrum. FCZB-Mitarbeiterin Sarah Rüger stellt die drei Frauen und ihre Arbeit vor.

Victoria Woodhull und die Digitalisierung

Dienstag, 6.März 2018

Victoria Woodhull war die erste Präsidentschaftskandidatin der USA – und ihrer Zeit so weit voraus, dass wir heute noch etwas von ihr lernen können. Meint FCZB-Geschäftsführerin Dr. Karin Reichel und empfiehlt das Buch Das Aufsehen erregende Leben der Victoria Woodhull.

D21: Digitalisierung ist überall

Donnerstag, 25.Januar 2018

Vier von fünf Deutschen sind online, aber Informationen einzuordnen, fällt vielen Nutzerinnen* schwer. Insgesamt wird Deutschland digitaler, gleichzeitig gibt es weiterhin eine große Diskrepanz zwischen Geschlechtern und Altersgruppen. Welche Chancen und Herausforderungen sich daraus ergeben, hat sich FCZB-Geschäftsführerin Dr. Karin Reichel beim Fachkongress „Digitale Gesellschaft“ angeschaut.

Porta-Weiterbildung: der Eintritt in die digitale Welt

Freitag, 29.Dezember 2017

Zum 31. Dezember 2017 geht das Projekt „Porta – Medienkompetenzen und Work-Life-Balance für den beruflichen Wiedereinstieg“ zu Ende. Das flexible und individuelle Weiterbildungsangebot richtet sich an Frauen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen.

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Weiterbildung im FCZB

Donnerstag, 5.Oktober 2017

Eigentlich will Sabine Wolf nur wissen, wie sie Social Media auch beruflich nutzen kann. Eine berufsbegleitende Weiterbildung im FCZB scheint ihr der richtige Einstieg zu sein. Doch dann wird daraus viel mehr. Warum das Lernen im FrauenComputerZentrumBerlin der Grundstein für ihre berufliche Neuorientierung wird, beschreibt sie hier im Blog.

Fit für den Job mit MS Office und Internet-Know-how – absolut empfehlenswert

Montag, 4.September 2017

Anfang August war Fortbildungsabschluss des dreimonatigen FCZB-Klassikers „Fit für den Job mit MS Office und Internet-Know-how“. Fortbildungsleiterin Henriette Ponsong fasst die erfreulichen Ergebnisse zusammen.

Selbstbestimmt lernen und beruflich weitergehen

Donnerstag, 31.August 2017

Wie lernen wir im digitalen Zeitalter? Welche Lernmaterialien brauchen wir dafür? Mit welchen Konzepten können wir unsere Teilnehmerinnen immer besser auf den beruflichen Wiedereinstieg vorbereiten? Und wie bilden wir am besten die individuellen Lernerfolge unserer Teilnehmerinnen ab? In einer ganztägigen Klausurtagung haben die FCZB-Mitarbeiterinnen des Geschäftsfelds „Beruflicher Wiedereinstieg“ neu entwickelte Lernkonzepte und -materialien ausgetauscht und […]

Berufliche Orientierung – was heißt das für Frauen mit Migrationshintergrund?

Mittwoch, 23.August 2017

In Berlin leben Frauen aus aller Welt. Die Einen sind schon lange hier, die anderen vielleicht gerade erst angekommen. Viele von ihnen haben einen Job, einige sind noch auf der Suche nach beruflicher Orientierung. Dabei unterstützt sie das FCZB mit einer Qualifizierung, bei der die Frauen eigene Stärken entdecken, Medienkompetenzen entwickeln und gleichzeitig ihre Deutschkenntnisse […]

Mehr Weiterbildung mit der (neuen) Bildungsprämie

Dienstag, 8.August 2017

Gute Nachricht für alle Arbeitnehmerinnen, die sich berufsbezogen weiterbilden wollen: Die Bedingungen für die Bildungsprämie (Prämiengutschein) sind zum 1. Juli verbessert worden. Jetzt können noch mehr Menschen die finanzielle Förderung beantragen.

Abschied und Anfang bei Digital Empowerment

Freitag, 14.Juli 2017

39 Frauen aus acht Ländern haben das offene FCZB-Medienkompetenztraining „Digital Empowerment“ genutzt und mit einem Zertifikat abgeschlossen. Das haben die Teilnehmerinnen Ende Juni gefeiert.

FCZB – eine gute Entscheidung

Montag, 26.Juni 2017

Anna Schneider* war Mitarbeiterin des Bodenpersonals an den Berliner Flughäfen. Anfang 2016 wurde sie erst krank und dann arbeitslos. Doch die 58-Jährige verlor nicht den Mut, sondern guckte sich nach Qualifizierungen für den Wiedereinstieg um. Für das FCZB hat sie aufgeschrieben, was ihr die Weiterbildung IT-Know-how im FrauenComputerZentrumBerlin gebracht hat.

Dinge ans Laufen bringen – aus dem Alltag einer Systemadministratorin

Mittwoch, 3.Mai 2017

Lisa, Emilia, Anna, Verda und Shahira waren beim diesjährigen Girls‘ Day zu Gast im FCZB. Louzie Brödel, unsere Systemadministratorin, hat ihnen einen Vormittag lang gezeigt, was zu ihrem Arbeitsgebiet gehört, welche Aufgaben und Herausforderungen ihr besonders viel Spaß bereiten und welche spannenden Berufe es in der IT gibt.

Mit Porta zurück ins Berufsleben

Donnerstag, 23.Februar 2017

Am 22. Januar 2017 hat die erste Lerngruppe unseres Projekts Porta – Medienkompetenzen und Work-Life-Balance für den beruflichen Einstieg  ihre Qualifizierung abgeschlossen.

Mentorin für junge Auszubildende: Verstehen und verständigen

Sonntag, 25.September 2016

Marita Wallis ist stellvertretende Serviceleiterin im Leonardo Hotel Berlin und seit 2013 ehrenamtliche Mentorin im FCZB-Projekt „Berufsziel Hotellerie – Mentoring für Auszubildende“.

Fit für den Job – zauberhaftes Feedback einer Absolventin

Mittwoch, 14.September 2016

„Change did happen – ich hab einen Job!! Wenn frau das Wunder bewirken kann, dass eine 60jährige nochmal neu startet und einen akzeptablen Job findet, dann muss man wohl von Zauberei sprechen.“ So beginnt eine Mail, die kürzlich eine Kollegin aus einer Office-Weiterbildung für erwerbslose Frauen, die beruflich wiedereinsteigen wollen, erreichte. Die Absolventin hatte im […]

Individuell weiterbilden, flexibel lernen, beruflich wiedereinstiegen

Mittwoch, 24.August 2016

Porta – Medienkompetenzen und Work-Life-Balance für den beruflichen Wiedereinstieg ist ein Projekt des FCZB, das sich an Frauen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen richtet, die wieder erwerbstätig sein wollen. Am 1. November startet die nächste Lerngruppe. Sibylle Würz, Kursentwicklerin und eine der Trainerinnen im Projekt erzählt, was das Besondere an dem Projekt ist.

Lernen im FCZB: Content- und Social-Media-Managerinnen unter sich

Montag, 22.August 2016

Ulrike Barann und Amrei Fuchs haben im März 2016 die sechsmonatige Weiterbildung zur Content- und Social-Media-Managerin im FCZB abgeschlossen. Sie fragen sich gegenseitig nach ihren Eindrücken, Erlebnissen und Erkenntnissen.

Mit Mut und Social Media in eine neue berufliche Zukunft

Montag, 22.August 2016

Sieben Fachfrauen mit ganz unterschiedlichem beruflichen Background haben im Frühjahr 2016 die Fortbildung zur Content- und Social-Media-Managerin beendet. Ob SEO, Datenbanken, Programmierung, Design, Bloggen oder Konzeption – jetzt wissen sie, wohin die Reise geht. Bis dahin war es viel Arbeit, aber auch schön – nicht nur wegen der wunderbaren Aussicht auf die Spree. Zwei der […]

Berufsziel Hotellerie – von Übersee an den Kudamm

Donnerstag, 21.Juli 2016

Er war Barkeeper auf großen Kreuzfahrtschiffen, hat in den USA, Mexiko und Spanien gearbeitet. Jetzt macht der 32-jährige Juan Dacosta eine Ausbildung zum Restaurantfachmann in Berlin und schwört auf das Mentoring-Projekt des FCZB.

1. Arbeitgeberfrühstück im MUNIA-Projekt

Sonntag, 10.Juli 2016

In Deutschland gilt die 7 als Glückszahl. Und weil doppelt besser hält, war das Datum 7.7. gut gewählt; denn an diesem Tag fand das erste Arbeitgeberfrühstück des MUNIA-Projekts statt.

Deutsch lernen mit dem FCZB

Dienstag, 28.Juni 2016

Sechs Monate hat FCZB-Mitarbeiterin Sibylle Würz geflüchteten Frauen die Feinheiten und Merkwürdigkeiten der deutschen Sprache vermittelt und sie auf dem Weg durch ihre neue Heimat Berlin begleitet. Warum sie das Ende des Deutschkurses mit einem weinenden und einem lachenden Auge sieht, erzählt sie in diesem Blogbeitrag.

Zu Gast beim Türkischen Bund Berlin

Donnerstag, 9.Juni 2016

Schon länger unterstützen Mentorinnen und Mentoren des FCZB-Projekts „Berufsziel Hotellerie“ Jugendliche mit Migrationsgeschichte dabei, ihre Ausbildung erfolgreich abzuschließen. Jetzt trafen sie sich mit dem Türkischen Bund Berlin (TBB), um mehr über Angebote für Menschen mit Migrationshintergrund in Berlin zu erfahren und über mögliche gemeinsame Aktionen zu sprechen.

Saalam in Berlin und willkommen im FCZB-Deutschkurs

Donnerstag, 2.Juni 2016

Ende Mai ging unser Deutschkurs für geflüchtete Frauen zu Ende. Sechs Monate haben 25 syrische und irakische Frauen Basiskenntnisse der deutschen Sprache erworben und bei Exkursionen und Ausflügen gelernt, sich in Berlin zu orientieren.

Porta – Medienkompetenzen und Work-Life-Balance für beruflichen Wiedereinstieg

Donnerstag, 28.April 2016

Am 25. April startete die Qualifizierung für die erste Lerngruppe im Projekt Porta Porta – Medienkompetenzen und Work-Life-Balance für den beruflichen Wiedereinstieg. Bei diesem Blended-Learning-Kurs liegt der Schwerpunkt auf dem Online-Lernen – mit zwei Nachmittagen pro Woche vor Ort im FCZB.  

Politik trifft Bildung: Monika Herrmann im FCZB

Donnerstag, 28.April 2016

Mitte April begrüßte Renate Wielpütz, Geschäftsführerin des FCZB, Monika Herrmann, Bezirksbürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg, im FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB). Mit dabei waren Bezirksstadträtin Jana Borkamp, zuständig für Finanzen, Kultur und Weiterbildung, und Fatoş Topaç, Projektleiterin im FCZB.

MUNIA, IsA und das FCZB

Dienstag, 10.November 2015

Über unser neues Projekt MUNIA haben wir ja schon Mitte Oktober berichtet. Jetzt haben sich Vertreter_innen all derjenigen Projekte getroffen, die ebenfalls mit haftentlassenen und straffälligen Menschen arbeiten. Gastgeberin für das bundesweite Netzwerk „Integration von Straffälligen in den Arbeitsmarkt“ war das FCZB.

MUNIA: Erfolgreiche Kick-off-Veranstaltung

Freitag, 23.Oktober 2015

Schon unter „normalen“ Umständen ist es nicht einfach, sich in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Noch schwieriger ist es, wenn man straffällig war oder gerade aus dem Knast kommt. Doch dafür gibt es jetzt das FCZB-Projekt „MUNIA – Mentoring und Netzwerkarbeit zur Integration in den Arbeitsmarkt“. Am 14. Oktober fand die Auftaktveranstaltung statt.

Computerarbeit: von der Zweiflerin zur Nutzerin

Mittwoch, 21.Oktober 2015

Hannah Meyer* hat viele Jahre in der Verlagsbranche gearbeitet. Lange Zeit war Computerarbeit nicht ihr Ding: zu unsinnlich, zu technisch, zu unsicher. Dann kam sie ins FCZB und machte dort die Weiterbildung „MS Office und Internet für den Beruf“. Nach zehn Wochen ist sie dem digitalen Medium natürlich nicht kritiklos verfallen. Doch Frau und Maschine […]

Karriere- und Profilentwicklung mit Social Media

Freitag, 21.August 2015

Ohne Social Media geht beruflich kaum noch etwas: Berufliche Netzwerke wie Xing und LinkedIn, schneller Informationsaustausch via Facebook und Twitter können auch im Job extrem nützlich sein. Doch wie sieht es aus mit kritischer Betrachtung, Datensicherheit und Online-Reputation? Damit beschäftigt sich FCZB-Mitarbeiterin Sibylle Würz seit vielen Jahren. Hier erzählt sie, warum soziale Medien so wichtig […]

B-Tag: Bildungsberatung für alle

Montag, 29.Juni 2015

Rund 70 Beraterinnen und Berater aus zahlreichen Berliner Institutionen haben sich am 25. Juni zum dritten B-Tag getroffen. Engagiert und inspirierend tauschten sie sich in vier Arbeitsgruppen zu aktuellen Themen in der Berliner Bildungsberatung aus. Elisa Marchese und Henriette Ponsong vom FCZB waren gemeinsam mit Angela Dovifat und Gisela Möller aus der fraueninfothek Steglitz-Zehlendorf als […]

Fachtagung „Medienkompetenzen und Work-Life-Balance“

Mittwoch, 24.Juni 2015

Unter großem öffentlichen Interesse veranstaltete das FCZB am 17.6.2015 die Fachtagung auf dem GLS Campus. Gekommen waren rund 50 Netzwerkpartner_innen, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der beruflichen Beratung und Qualifizierung von Menschen mit Behinderungen und gesundheitlichen Beeinträchtigungen.  Einen visuellen Eindruck der anregenden Veranstaltung erhalten Sie in der Fotogalerie von John Colton.

Erfolgreiche Content- und Social-Media-Managerinnen

Donnerstag, 18.Juni 2015

Anfang Juni haben die Teilnehmerinnen ihre Weiterbildung zur „Content- und Social-Media-Managerin“ (CSMM) erfolgreich beendet. In der Abschlusspräsentation haben sie ihre Praxisprojekte vorgestellt, die jetzt online sind. Wir sind begeistert von der Vielfalt und Kreativität und wünschen allen Absolventinnen viel Erfolg. Der nächste Durchgang startet am 14.9.2015 (späterer Einstieg nach Absprache möglich).

Frauen in der Social-Media-Branche

Dienstag, 26.Mai 2015

2013 ruft Caroline Criado-Perez in den sozialen Medien eine Kampagne gegen die Bank of England ins Leben. Denn das Bankhaus will auf den britischen Geldscheinen nur noch Männerporträts abbilden. Die Kampagne wird von 35.000 Menschen unterstützt, die Bank zieht ihre Pläne zurück, doch gegen die Aktivistin gibt es in denselben sozialen Medien Anfeindungen und Drohungen. […]

Wessen Internet? Geschlechterverhältnisse und Gender-Debatten im Netz

Montag, 11.Mai 2015

Zu diesem Thema hat die Friedrich Ebert Stiftung in Berlin am 22. April 2015 zu einer Tagung eingeladen. CSMM-Teilnehmerin Senta Brockmann war dabei und berichtet über ihre persönlichen Highlights.

Girls‘ Day 2015

Donnerstag, 30.April 2015

Anna, Tessa, Zoe und Carolin waren beim diesjährigen Girls‘ Day im FCZB zu Gast. Die vier Schülerinnen haben unserer Systemadministratorin Carma M. Lüdtke über die Schulter geschaut und selbst Hand angelegt. Sie haben Computer auseinander gebaut, Festplatten zerlegt und neue Betriebssysteme installiert. Vier Stunden waren sie voller Elan und Neugier dabei, um den Berufsalltag einer […]

Fotogalerie FCZB-Jubiläumsveranstaltung

Dienstag, 16.Dezember 2014

Nach der vormittäglichen Fachtagung „Perspektive 2.0“  (Bildergalerie)  ging es am 15.10.2014 am Nachmittag unserer Jubuiläumsveranstaltung und mit einem vielfältigen Programm weiter. Nach einer einführenden Begrüßung durch Renate Wielpütz präsentierte Constanze Brockmann  in Vertretung für die erkrankte Sabine Bangert, Sprecherin für Arbeitsmarkt- und Kulturpolitik Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin, deren Vortrag (PDF) zum […]

Herzlichen Glückwunsch!

Mittwoch, 10.Dezember 2014

Am 9. Dezember 2014 haben 17 Teilnehmerinnen des FCZB ihre Weiterbildung zur Content- und Social-Managerin mit der Präsentation ihrer Arbeiten erfolgreich abgeschlossen. Wir wünschen Euch alles Gute und viel Erfolg! Der nächste Kurs hat bereits begonnen, ein Einstieg ist nach Absprache noch möglich. Mehr Informationen findet Ihr auf unserer Website.

Biografische Kompetenzerfassung und -bilanzierung als Grundlage für die Berufszielfindung

Montag, 24.November 2014

Junge Frauen mit sozialen Benachteiligungen haben es häufig schwer, eine Berufsausbildung zu beginnen. Für diese Frauen wurde im FCZB i.R. des Projektes ARCA (Projektverbund „XENOS inklusive – Nachwuchssicherung und interkulturelle Kompetenz durch betriebliche Ausbildung”) einen Kurs entwickelt, der sie auf dem Weg in den Ausbildungsstart begleitet. In einem jüngst erschienenen Sammelband-Artikel beschreiben Christine Holike, Kursleiterin, […]

Brauchen wir noch ein FRAUENcomputerzentrum?

Mittwoch, 22.Oktober 2014

Nadine Köhne, Teilnehmerin des diesjährigen CSMM-Kurses im FrauenComputerZentrumBerlin, beschäftigt sich mit der Frage, wie sich ein Kursangebot allein für Frauen rechtfertigen lässt. 

Die Anfänge des FrauenComputerZentrum Berlin

Mittwoch, 15.Oktober 2014

Als Journalistinnen haben Suzanne Seeland und ich (Claudia Strauven) 1983 die Hörfunk-Reihe „Der Computer ist immer dabei“ für den Sender Freies Berlin (heute RBB) konzipiert. Die Beiträge für die Sendungen wurden damals noch auf der Schreibmaschine verfasst, und die diversen Tippfehler mit Tipp-Ex übermalt. Die wenigsten besaßen einen eigenen Computer. In der Berufswelt sah das […]

Starke Frau – für starke Frauen

Montag, 13.Oktober 2014

Elisa Marchese arbeitet seit Juli 2014 im FCZB. Die 32-jährige Frankfurterin ist studierte Soziologin und im FrauenComputerZentrum für den Bereich „Wiedereinstieg“ verantwortlich. Im Interview erzählt die Geschäftsfeldmanagerin über das, was ihr bei der Arbeit wichtig ist: Frauen. Feminismus. Politik und Gesellschaft.

Nicht erst loslegen, wenn alles perfekt ist: Social Media als Berufsfeld

Donnerstag, 9.Oktober 2014

Im Herbst 2013 hat Jessica Rathke eine Fortbildung zur Content- und Social-Media-Managerin (CSMM) im FrauenComputerZentrumBerlin (FCZB) erfolgreich abgeschlossen. Karin Windt hat in dem Kurs Online-PR und Onlinemarketing/SEO unterrichtet. Jetzt hat die Dozentin Jessica wiedergetroffen – und sie gefragt, wo sie ein gutes Jahr später beruflich steht.

KoReTTA LaV – strategisches Online-Reputationsmanagement

Montag, 22.September 2014

Mit KoReTTA LaV können Sie Ihre Online-Reputation aktiv steuern. Sibylle Würz hat die Methode gemeinsam mit Kolleginnen im FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB) entwickelt und auf der Social Media Week in Berlin vorgestellt.

« Vorangehende Artikel