FCZBlog
  • Seit 1984 setzt das FrauenComputerZentrumBerlin e.V. auf berufliche Bildung von Frauen und Mädchen.

  • Twitter-Timeline


  • Tag-Wolke

  • RSS die webagentin

  • RSS mädchenmannschaft – der blog

  • RSS Webgewandt

  • « | Home | »

    Deutsch lernen mit dem FCZB

    Von Redaktion | 28. Juni 2016

    Ruhepol Deutschkurs

    Deutsch lernen im FCZB: mehr als ein Sprachkurs: Kinderbetreuung (c) FCZB 2016

    In den ersten vier Monaten findet der Deutschkurs überwiegend im Haus der Familie am Mehringdamm statt – für sie die beste Zeit des Tages, sagen die Frauen. Denn hier im Zentrum können sie unter sich sein und in Ruhe lernen. Sie können hier duschen und auch selbst kochen.

    Während des Unterrichts betreuen ehrenamtliche Helferinnen in einem eigenen Spielzimmer liebevoll und zuverlässig zehn bis zwölf Kinder zwischen ein und fünf Jahren. Am Anfang sind auch die älteren Kinder, die noch keinen Schulplatz haben, dabei.

    Es ist eine Freude zu sehen, wie Unsicherheiten und Aggressionen der häufig traumatisierten Mädchen und Jungen zusehends schwinden. Die Kinder schließen Freundschaften, sie vertrauen sich und den Betreuerinnen immer mehr.
    Das Familienzentrum ist wirklich ein ganz wunderbarer Ort.

    Gertrud Möller-Frommann und ihr Team haben sehr viel getan, um den Stress für unsere Kursteilnehmerinnen abzumildern. Trotz des unterschiedlichen Alters, Lebensumstände und Bildungshintergründe wachsen die Frauen als Gemeinschaft schnell zusammen.

    Topics: Arbeitswelt & Weiterbildung, Berlin, FCZB | Kein Kommentar »

    Kommentare