FCZBlog
  • Seit 1984 setzt das FrauenComputerZentrumBerlin e.V. auf berufliche Bildung von Frauen und Mädchen.

  • Twitter-Timeline


  • Tag-Wolke

  • RSS die webagentin

  • RSS mädchenmannschaft – der blog

  • RSS Webgewandt

  • « | Home | »

    Wenn die Freiberufler – Projektbeispiele WordPress

    Von Redaktion | 6. November 2012

    Wenn die Freiberufler die Cafés besetzen , ja, dann sind wir wieder in Berlin…, ja, dann sind wir wieder in Berlin“ singt Christiane Rösinger in ihrer melancholisch-lakonischen Liebeserklärung an die Stadt.

    Freiberufler_innen und Künstler_innen sind oftmals darauf angewiesen, Aufträge zu akquirieren und sich einen Namen zu machen. Das eigene Schaffen sollte unbedingt auch online dokumentiert werden, oder zumindest skizziert. Relativ unkompliziert und kostengünstig können Webauftritte z.B. mit WordPress erstellt werden.

    Bei uns finden regelmäßig Fortbildungen hierzu statt, vor Ort erklärt unsere Trainerin Malou Bülow den Aufbau, die Funktionen und zahlreiche Gestaltungsvorlagen von WordPress. Im Anschluss begleitet sie online bei der Umsetzung  der Webpräsenz. Wir haben euch hier ein paar Ergebnisse zusammengestellt, sie sind recht unterschiedlich in Umfang und Ausgestaltung, die meisten davon wachsen auch noch weiter. Einen ersten Einblick, welch breites Spektrum möglich ist, könnt ihr hier gewinnen:

    Hier gibt‘s zum Beispiel einen Fotoblog: Wer möchte da nicht mit verknäultem Körper ins Schwimmbad und danach in den Club? http://nataliacarstens.de/

    Die Skizze als konsequentes gestalterisches Leitmotiv des Blogs von a-z: http://skizzenblogging.wordpress.com/.

    Hier findet ihr eine Art digitaler Visitenkarte, das Portfolio hat die Übersetzerin Nicoline Brodehl mit einem Passwort geschützt: http://nicolinebrodehl.wordpress.com/

    Ihre Arbeiten in Malerei und Aquarell zeigt euch Miram Kim: http://mirank.wordpress.com/

    Wesentlich umfangreicher dann schon Design, Art und Illustration hier: http://www.schmierfinken.de/

    Wer nun motiviert ist, aktiv zu werden und sich zu zeigen:  Ruf uns an!  Tel: 030- 617970-16! Die nächste Fortbildung kommt bestimmt.

     

    Topics: Arbeitswelt & Weiterbildung, Social Media, Netzkultur & Web-Allerlei, Wer lernt hier eigentlich? | Kein Kommentar »

    Kommentare