FCZBlog

« | Home | »

Wie hältst Du’s mit Facebook?

Von Redaktion | 5. Oktober 2011

„Wie hältst Du‘s mit Facebook?“, an der Gretchenfrage scheiden sich ja oftmals die Gemüter, und zweifeln tun natürlich vor allem jene, die schon etwas länger auf der Welt sind. Von den digital natives, also all jenen, die noch unter 30 sind und somit das Internet quasi mit der Muttermilch aufgesogen haben, sind eh fast alle bei Facebook versammelt.

Täglich über 800.000 Facebook-Neuanmeldungen, über 20   Millionen Nutzer in Deutschland, weltweit mehr als 600.000 Millionen – keine ganz so schlechte Erfolgsbilanz. Die neusten Ideen von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg könnten allerdings auch manch eingefleischten User ins Schwanken bringen: In einer sogenannten Timeline sollen alle Lebensdaten samt Materialien wie Babyfoto, Geburtsurkunde, Hochzeitsfoto bis hin zur Scheidungsurkunde eingestellt werden. Ein echtes Lebensarchiv, von der Wiege bis zur Bahre, soll angelegt werden und damit die bisherige Pinnwand ersetzen. Mal sehen, ob die Facebookerinnen und Facebooker gerne so fleißig archivieren möchten.

Die zweite Erneuerung sprengt den Rahmen meines Vorstellungsvermögens, aber ich versuche mal, das wiederzugeben:  Wenn ein User sich ein Video anschaut, einen Song anhört oder joggen geht, dann soll dies in Echtzeit den Freunden mitgeteilt werden. Die können sich dann auch einschalten und mithören, gucken oder loslaufen. Technisch wird dies über kooperative Unternehmen bzw. deren Apps umgesetzt und über eine Art Liveticker sollen die Aktivitäten übermittelt werden. Übrigens ohne explizite Einverständniserklärung, aber das dürfte ja kaum jemanden wundern. Noch ist es nicht so weit – zumindest nicht in Deutschland, denn hier müssen noch datenschutzrechtliche Fragen geklärt werden. Medial-digitale und reale Existenz? War gestern…

Was die aktuellen Anwendungen angeht, gibt es da ja auch schon genug Bedenken, vor allem Eltern sorgen sich um ihre Kinder.  Am Donnerstag, den 20. Oktober, 17.00 Uhr machen wir daher eine Info-Veranstaltung „Hilfe, mein Kind will zu Facebook – oh no, meine Eltern sind panisch“. Kommt doch auch!

Topics: Social Media, Netzkultur & Web-Allerlei | 1 Kommentar »

Ein Kommentar to “Wie hältst Du’s mit Facebook?”

  1. Rosa meint:
    8.Oktober 2011 at 15:31

    Ich komme !!!

Kommentare