FCZBlog

« | Home | »

Wischer am Drücker

Von Redaktion | 9. Februar 2011

Kürzlich erstand ich an einem DB-Automaten eine Fahrkarte. Sie kennen das wahrscheinlich – der umständliche Bestellvorgang und wehe, Sie haben zu Beginn eine falsche Auswahl getroffen, Wechsel nicht möglich, gehe direkt zurück an den Start und bade aus, dass hinter dir eine Schlange eiliger Bahnkunden steht, die deine Technik-Affinität gnadenlos in Frage stellt. Also war ich sehr konzentriert, um nur keine falsche Auswahl zu treffen, Multitasking ja, aber bitte nicht während des Kaufs einer Automaten-Fahrkarte bei der Bahn. Und schon ist man versucht, Sätze zu schreiben wie: Multitasking kommt bei der Bahn allemal nicht vor – doch halt, so ein Satz kann nur böse oder gar makaber enden, also lassen wir ihn im Ungefähren hängen.

Es ging ja auch um den Fahrkartenkauf – trotz aller Konzentration sendete mir mein Blickfeld tief im Augenwinkel die Information, dass es am Automat neben mir echte Probleme gab. Eine Dame in den Mittvierzigern, elegant und allem Anschein nach auch recht betucht, mühte sich dort am Touchscreen ab, schimpfte immer vernehmlicher vor sich hin und fragte mich schließlich: „Diese Automaten funktionieren nur, wenn man eine Bahncard hat, oder?“. Das sei nicht der Fall, konnte ich ihr versichern und – da mein Kauf inwzischen abgeschlossen war – würdigte ich sie eines genaueren Blickes, der prompt in ihre geöffnete Handtasche fiel, wo obenauf und deutlich ein iPad zu erkennen war. Ahhhhhhh, na klar, und ich fügte hinzu „… aber sie müssen bei diesen Automaten auf den Bildschirm drücken, nicht wischen.“ Die Miene der Dame hellte sich umgehend auf, sie bedankte sich überschwenglich und siehe da, der Automat funktionierte. Eine Geste verändert die Welt, schon wird von Säuglingen berichtet , die nicht mehr mit Greifreflex, sondern mit Wischreflex auf die Welt kommen (Native Wischer). Und es ist die Rede von einem evolutionären Sprung, der, nachdem die Generation derer, die Telefonnummern einst noch mit Wählscheibe gewählt haben, in die zweite Lebenshälfte geschritten ist, alle nach 1990 Geborenen ereilt hat – zu denen meine Fahrkartenkäuferin ja noch nicht einmal gehörte.

Wenn der evolutionäre Sprung am Ende auch der Bahn auf die Sprünge hilft – mir solls Recht sein, wenn nun die Wischer am Drücker sind.

Topics: Gut zu wissen, Technik & Software-Tipps | 1 Kommentar »

Ein Kommentar to “Wischer am Drücker”

  1. Melina Koennecke meint:
    14.Februar 2011 at 16:14

    sehr amüsant !!

Kommentare