FCZBlog

Kreative Zweiklassengesellschaft – Kultur- und Kreativwirtschaftsindex Berlin-Brandenburg 2013

Donnerstag, 5.Juni 2014

Kreativ-Berufe mit Zukunft? Auf in die Games-Industrie! Das suggeriert beim Lesen zumindest der aktuelle Kultur- und Kreativwirtschaftsindex Berlin-Brandenburg 2013. Vor allem die Games-Branche sowie Software- und Multimedia-Unternehmen, Film- und Rundfunkbetriebe, Marketing- und Werbebranche  bieten Jobs in Festanstellung und finden sich laut nach eigenen Angaben eher in guter wirtschaftlicher Lage. Die große Mehrzahl der Einzelunternehmen/Selbständigen hingegen, […]

30 Jahre FrauenComputerZentrumBerlin (FCZB)

Sonntag, 2.März 2014

Die Anfänge Im Jahr 1984 initiierten Renate Wielpütz und andere Feministinnen der Berliner Frauenbewegung die damals bundesweit erste IT-Fortbildung speziell für Frauen: Die Teilzeit-Fortbildung „Keine Angst vor Computern“. Das FrauenComputerZentrumBerlin war geboren. In den vergangenen 30 Jahren hat diese Fortbildung – die heute den Namen „IT-Know-how für den Wiedereinstieg“ trägt, insgesamt mehr als 1.000 Frauen […]

Heute zu Altweiber: Mer muss och jünne könne! Also her mit der Macht!

Donnerstag, 27.Februar 2014

Als alte Weiber möchten wir euch auch in Berlin Altweiberfastnacht nicht vorenthalten. Schließlich gibt es eine kleine, aber bedeutende Minderheit in unserem Team, die das Rheinland alte Heimat nennt. Und schließlich  gehört in einigen Teilen der Republik der heutige Tag ganz den Frauen – ihrer Power, ihren Lüsten, Narreteien und „Frechheiten“. Seit 11:11 Uhr fetzen […]

Kurzportrait: Anstrengend allein und wundervoll erziehend

Dienstag, 30.April 2013

Übermüdung, finanzielle Schwierigkeiten und das Gefühl, ganz auf sich allein gestellt zu sein, sind vielen Alleinerziehenden gemeinsam. Mütter, die weder auf Partner_innen noch auf gute Familienbande zurückgreifen können, müssen oft zurückstecken. Durch das Kind wird eine vollkommen neue Ausgangslage geschaffen, und der Alltag, den es vor der Geburt gegeben hat, hat so gar nichts mehr […]

Auf den Bauch hören: Somatische Marker

Donnerstag, 9.August 2012

Unter somatischen Markern wird ein körpereigenes Signalsystem verstanden, das dem Menschen bei der Entscheidungsfindung behilflich sein kann. Das Konzept geht auf den portugiesischen Neurowissenschaftler António Rosa Damásio  zurück, der sagt, dass alle Erfahrungen im Laufe des Lebens im emotionalen Gedächtnis gespeichert werden.

Bravo Telekom!

Dienstag, 16.März 2010

Zwar habe ich mich erst jüngst beim Kündigen meines Telekom-Vertrages wieder über das Unternehmen geärgert – ich möge sie anrufen, um die Lieferung der vertraglich vereinbarten Leistung bis zum Kündigungstermin auch zu erhalten – aber: Den gestrigen Vorstoß mit der Frauenquote finden wir, und hier spreche ich einmal für das ganze Frauen Computer Zentrum Berlin, […]

Linda ist gerettet und jetzt OpenSource

Sonntag, 28.Februar 2010

Nun ist es offiziell: Die Kartoffelsorte Linda, die sich insbesondere bei Bio-Kund/innen wegen Geschmack, Festigkeit und Farbe großer Beliebtheit erfreut, ist gerettet. Wir hatten bereits im Kontext von OpenSource-Software über die Praxis proprietären Saatguts berichtet und gratulieren nun herzlichst zur Rettung. Die Züchtung der Kartoffel, für die das Patent bei dem Saatgut-Unternehmen Europlant lag, sollte […]

Von Moorhühnern und weißen Mystery-Eiern

Mittwoch, 27.Januar 2010

Gerüchten zufolge spielen wesentlich mehr Frauen als Männer Farmville – das beliebteste Online-Spiel, das bei dem Social Network Facebook gespielt werden kann. Der Witz von Farmville besteht unter anderem darin, dass es ein Social Game in fast wörtlichstem Sinne ist. Fortschritte machen kann man dort nur, wer mit seinen Nachbar/innen gute Kontakte pflegt, ihnen beim […]

Peter Kruse wieder klug

Samstag, 5.Dezember 2009

Schon vor einem halben Jahr zeigten wir uns hier angetan von der Klugheit des Herrn Professor Peter Kruse, der sich mit der Komplexitätsverarbeitung in intelligenten Netzwerken beschäftigt und dabei selbst durch Intelligenz hervor sticht. Nun hat ja Herr Frank Schirrmacher, FAZ-Herausgeber, ein Buch über das Internet geschrieben. Die Süddeutsche Zeitung mag entweder Herrn Schirrmacher oder […]

Twittern mit dem Herzschrittmacher

Donnerstag, 12.November 2009

Da sage eine, wir hätten keine Visionen und erst recht keine technischen Visionen. Bei uns gerade im Büro während eines Kundinnentermins zur neuen Website: Kundin: Ich müsste mir das nochmals auführlicher anschauen, habe aber zur Zeit kein Netz zuhause. Mein Nachbar, über dessen WLAN ich im Netz war, ist ausgezogen ohne mir Bescheid zu sagen. […]

Das Leben als weiblicher Teenager…

Dienstag, 11.August 2009

 … war schon immer die Hölle. Und die Hölle macht nicht Halt vor dem Web, das lässt sich gerade in einem Artikel bei spiegel.de nachlesen. War’s so schon immer oder wird’s wirklich immer schlimmer? http://www.spiegel.de/schulspiegel/leben/0,1518,639284,00.html

Mit Web2.0 ins Bett2.0

Donnerstag, 30.Juli 2009

Endlich ein Modernisierungsschub fürs Schlafzimmer. Einfach nur schlafen war gestern, heute ist das Bett ein multifunktionaler Ort für Schlafen, Arbeit und Unterhaltung. Schweigen wir darüber, dass mein Schreibtisch gleichfalls ein multifunktionaler Ort ist, weil ich dort – Füße auf den Tisch, Nackenkissen fixiert, liebend gerne auch mal powernappe. Lesen Sie statt dessen die Schlafzimmer-Vision mit […]

Lange Arbeitszeiten und Gesundheit

Dienstag, 5.Mai 2009

Eine jetzt veröffentlichte Studie der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) verweist auf einen klaren Zusammenhang zwischen der Anzahl der geleisteten Arbeitsstunden und dem Auftreten gesundheitlicher Beschwerden. Je länger die Dauer der Arbeitszeit, desto häufiger klagen Beschäftigte über Schlafstörungen. Ingesamt steigt bei langen Arbeitszeiten das Risiko gesundheitlicher Beeinträchtigungen. Die Studie zeigt den Zusammenhang zwischen wöchentlicher […]

Historischer Offline-Exkurs – Work & Life Balance der Henriette Hirschfeld-Tiburtius

Donnerstag, 12.Februar 2009

Sie ist wahrscheinlich nur einem Fachpublikum bekannt, aber nichtsdestoweniger eine durchaus imponierende historische Persönlichkeit: Henriette Hirschfeld-Tiburtius (14.02.1834-25.08.1911) war die erste approbierte und promovierte Zahnärztin in Deutschland und hat somit an diesem Valentinstag 175. Geburtstag. Etwas lächeln musste ich bei der Meldung, dass zu diesem Anlass die ihr gewidmete Gedenktafel in Berlin-Mitte im Haus Behrenstraße/Ecke Glinkastraße […]

E-Learning-Glossar auf der LEARNTEC-Website – Against Technical-Term-Dropping

Dienstag, 13.Januar 2009

Avatar: „Der Begriff „Avatar“ stammt aus dem Sanskrit und bezeichnet in dieser Sprache die Gestalt, in der sich ein (hinduistischer) Gott auf der Erde bewegt. Der Avatar dient damit einer visuellen Repräsentation und hat eine Stellvertreterfunktion. Im Kontext Neuer Medien sind Avatare… “ Solche Definitionen freuen natürlich Herz und Hirn einer Geisteswissenschaftlerin, weil kulturwissenschaftliches Verständnis […]