FCZBlog

Wessen Internet? Geschlechterverhältnisse und Gender-Debatten im Netz

Montag, 11.Mai 2015

Zu diesem Thema hat die Friedrich Ebert Stiftung in Berlin am 22. April 2015 zu einer Tagung eingeladen. CSMM-Teilnehmerin Senta Brockmann war dabei und berichtet über ihre persönlichen Highlights.

30 Jahre FrauenComputerZentrumBerlin (FCZB)

Sonntag, 2.März 2014

Die Anfänge Im Jahr 1984 initiierten Renate Wielpütz und andere Feministinnen der Berliner Frauenbewegung die damals bundesweit erste IT-Fortbildung speziell für Frauen: Die Teilzeit-Fortbildung „Keine Angst vor Computern“. Das FrauenComputerZentrumBerlin war geboren. In den vergangenen 30 Jahren hat diese Fortbildung – die heute den Namen „IT-Know-how für den Wiedereinstieg“ trägt, insgesamt mehr als 1.000 Frauen […]

Heute zu Altweiber: Mer muss och jünne könne! Also her mit der Macht!

Donnerstag, 27.Februar 2014

Als alte Weiber möchten wir euch auch in Berlin Altweiberfastnacht nicht vorenthalten. Schließlich gibt es eine kleine, aber bedeutende Minderheit in unserem Team, die das Rheinland alte Heimat nennt. Und schließlich  gehört in einigen Teilen der Republik der heutige Tag ganz den Frauen – ihrer Power, ihren Lüsten, Narreteien und „Frechheiten“. Seit 11:11 Uhr fetzen […]

Netz, Nerds, Nutzung

Dienstag, 16.April 2013

Wer sich für das Web interessiert, kommt an der re:publica nicht vorbei: Vom 6. bis 8. Mai gibt es auf der Konferenz rund um Netzthemen zahlreiche Vorträge und Workshops. Die re:publica wird inzwischen zum 7. Mal ausgerichtet. Während sich zu Beginn mit 700 Beteiligten eine überschaubare, noch als recht nerdig wahrgenommene Szene dort traf, werden […]

Kurzmeldung: TV-Tipp Frauen im Netz

Freitag, 15.März 2013

Der Beitrag zu Frauen im Netz, der unter anderem bei „Women edit – Wikipedia and the Web. Ein offenes Netzwerktreffen“ gedreht wurde, wurde gestern gesendet und ist nun auch online verfügbar. Hier bei frauTV könnt ihr euch den Beitrag ansehen … Unser nächstes Treffen findet am 10. April, 18 Uhr statt, ihr seid herzlich eingeladen […]

Einladung: Wikipedia-Netzwerktreffen,12.12.12

Dienstag, 4.Dezember 2012

Möchtet ihr den Weihnachtsstress kurz zur Seite schieben und euch lieber inhaltlich auseinandersetzen? In Wikipedia redigieren und editieren? Ihr seid herzlich eingeladen: Women edit – Wikipedia and the Web Ein Offenes Netzwerktreffen Mittwoch, 12.12.12, 18 Uhr FCZB, Cuvrystr. 1, HH, 2. Etage Wir haben uns im November zum

Das summiert sich: Gleichstellungsbericht für Anfängerinnen

Montag, 25.Juni 2012

Letzte Woche war nicht nur Fête de la Musique, Sommeranfang, Mittsommernacht, CSD, Tag des Schlafes – jaja, letzterer ist an manch eine/-r/-m einfach so vorbeigezogen – sondern auch ein kleines Jubiläum. Der Gleichstellungsbericht der Bundesregierung wurde vor einem Jahr veröffentlicht. Anlässlich dessen gab es in der Friedrich-Ebert-Stiftung eine Geburtstagsfeier mit Diskussionsrunde, auf der u.a. auch […]

Bravo Telekom!

Dienstag, 16.März 2010

Zwar habe ich mich erst jüngst beim Kündigen meines Telekom-Vertrages wieder über das Unternehmen geärgert – ich möge sie anrufen, um die Lieferung der vertraglich vereinbarten Leistung bis zum Kündigungstermin auch zu erhalten – aber: Den gestrigen Vorstoß mit der Frauenquote finden wir, und hier spreche ich einmal für das ganze Frauen Computer Zentrum Berlin, […]

Frauen shoppen online genauso viel wie Männer – aber mehr Sportartikel

Dienstag, 9.März 2010

Frauen erobern die Online-Märkte. Oder die Online-Märkte erobern die Frauen. Laut Statistischem Bundesamt – das sich am gestrigen Frauentag noch mit dem Gender Pay Gap und der Tatsache beschäftigte, dass 51% der Frauen in Deutschland ihren Lebensunterhalt nicht ausschließlich durch eigene Erwerbstätigkeit finanzieren (können) – sind 54% der weiblichen Internet-Nutzerinnen auch Internet-Shopperinnen (55% bei den […]

Erster Regie-Oscar für eine Frau – und Ihnen auch einen schönen 8. März!

Montag, 8.März 2010

Es ist ein gelungener Auftakt zu diesem 8. März: Letzte Nacht erhielt Kathryn Bigelow für das Irak-Kriegsdrama The Hurt Locker (Tödliches Kommando) den Oscar für die beste Regie. Es ist der erste Oscar dieser Kategorie, der an eine Frau ging. Der Film erhielt noch 5 weitere Oscars für den besten Film, das beste Original-Drehbuch, den […]

Von Moorhühnern und weißen Mystery-Eiern

Mittwoch, 27.Januar 2010

Gerüchten zufolge spielen wesentlich mehr Frauen als Männer Farmville – das beliebteste Online-Spiel, das bei dem Social Network Facebook gespielt werden kann. Der Witz von Farmville besteht unter anderem darin, dass es ein Social Game in fast wörtlichstem Sinne ist. Fortschritte machen kann man dort nur, wer mit seinen Nachbar/innen gute Kontakte pflegt, ihnen beim […]

Twittern mit dem Herzschrittmacher

Donnerstag, 12.November 2009

Da sage eine, wir hätten keine Visionen und erst recht keine technischen Visionen. Bei uns gerade im Büro während eines Kundinnentermins zur neuen Website: Kundin: Ich müsste mir das nochmals auführlicher anschauen, habe aber zur Zeit kein Netz zuhause. Mein Nachbar, über dessen WLAN ich im Netz war, ist ausgezogen ohne mir Bescheid zu sagen. […]

Best Agers? Quatsch – Security Agers

Dienstag, 22.September 2009

Absolut offline und analog und ungetwittert meine Wahlprognose: Merkel bleibt Kanzlerin. Und zwar nicht wegen ihres guten oder schlechten Web2.0-Wahlkampfes oder wegen des schlechten Web-Wahlkampfes der Konkurrenz. Das Web hat in diesem Wahlkampf als Entscheidungsmotivator überhaupt keine Rolle gespielt – es sei denn, die eine oder andere wird sich von so viel schlechter PR gänzlich […]

Blogger-crème-de-la-crème stellt Thesen auf

Montag, 7.September 2009

Während ich hier in diesem Blog eher kritisch bin, was die Qualität des Online-Journalismus aus der Blogosphäre angeht, ist die Crème de la Crème der deutschen Bloggerszene natürlich ganz anderer Meinung und hat diese in 17 Thesen zusammen gefasst. Mit diesem Internet-Manifest möchte man der latenten Internet-Feindlichkeit in vielen Medien begegnen. Die Thesen lassen sich […]

Die Scham ist vorbei = Web2.0 und die Nach-68er-Frauenbewegung

Dienstag, 28.Juli 2009

Manchmal denke ich, dass die Frauenbewegung an allem schuld ist. An der ganzen Web2.0-Geschichte. Hätte es 1976 schon Blogs gegeben, hätte Anja Meulenbelt den Feminismus-Klassiker Die Scham ist vorbei bestimmt nicht als Buch veröffentlicht, sondern gebloggt. So wundert es auch nicht, dass Frau Meulenbelt heute natürlich bloggt, auch wenn ihre Themen heute ein wenig andere […]

Junge Senioren größte Wachstumsgruppe im Internet

Dienstag, 30.Juni 2009

Die so genannten jungen Senioren zwischen 60 und 69 Jahre sind die Bevölkerungsgruppe, die in Deutschland in Sachen Online-Zugang das größte Wachstum aufweist. Knapp die Hälfte der Young Silvers ist inzwischen online. Dieser Trend ist eine der wichtigsten Erkenntnisse des (N)onliner-Atlas 2009, der am heutigen Dienstag von der  Initiative D21 und dem Marktforschungsinstitut TNS Infratest […]

Love me Gender – Gender Happening-Woche in Berlin

Dienstag, 30.Juni 2009

 Von 6.-11. Juli 2009 veranstaltet das Gunda-Werner-Institut der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin eine Veranstaltungswoche rund um Gender-, Geschlechter- und Feminismusdiskussionen Love Me Gender. Neben gender-kundlichen Stadtrundfahrten und Berlin-Führungen bietet das Programm Workshops, Podiumsdiskussionen und Vorträge rund um das Thema Gender. Spannend könnte für uns der Workshop Gendertrouble im Web2.0 am Donnerstag, 9. Juli von 13.30 bis […]

Mädchenmannschaft – wenn kluge Frauen bloggen

Dienstag, 31.März 2009

Kürzlich lamentierte ich hier über die Eintönigkeit der unter dem Frauenportal Glam.de vereinigten Blogs und Magazine und die dort repräsentierte etwas beschränkte Themenwelt von Handtaschenberatung bis Hochzeitsblog. Mit dem Lamentieren über diese Art von Medien verhält es sich freilich wie mit dem richtigen Leben im Falschen – warum sollten die meistbesuchtesten Seiten im Internet anderes […]

Historischer Offline-Exkurs – Work & Life Balance der Henriette Hirschfeld-Tiburtius

Donnerstag, 12.Februar 2009

Sie ist wahrscheinlich nur einem Fachpublikum bekannt, aber nichtsdestoweniger eine durchaus imponierende historische Persönlichkeit: Henriette Hirschfeld-Tiburtius (14.02.1834-25.08.1911) war die erste approbierte und promovierte Zahnärztin in Deutschland und hat somit an diesem Valentinstag 175. Geburtstag. Etwas lächeln musste ich bei der Meldung, dass zu diesem Anlass die ihr gewidmete Gedenktafel in Berlin-Mitte im Haus Behrenstraße/Ecke Glinkastraße […]