FCZBlog

« | Home | »

Ausgezeichnet für nachhaltige Chancengleichheit

Von Katrin Schwahlen | 21. November 2016

Auch 2016 ist das FCZB mit dem Prädikat TOTAL E-QUALITY ausgezeichnet wordenZum sechsten Mal hat das FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB) das Prädikat TOTAL E-QUALITY bekommen. Seit der Gründung des FCZB setzen wir auf Gleichstellung, Vielfalt und Integration – im Arbeitsmarkt und in der Gesellschaft. Für dieses Engagement sind wir im November 2016 zum sechsten Mal in Folge mit dem Prädikat TOTAL E-Quality geehrt worden. Bereits 2013 haben wir für diese Kontinuität den Nachhaltigkeitspreis bekommen.

Vergeben wird das Prädikat von TOTAL E-QUALITY Deutschland e.V. Der Verein zeichnet Organisationen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung sowie Verbände aus, die Chancengleichheit in ihrer Personal- und Organisationspolitik erfolgreich umsetzen – ohne gesetzliche Vorgaben und über diese hinausgehend. Ziel sei es, „Chancengleichheit zu etablieren und nachhaltig zu verankern. Dieses Ziel ist erreicht, wenn Begabungen, Potenziale und Kompetenzen beider Geschlechter gleichermaßen (an-)erkannt, einbezogen und gefördert werden.“

Einen Schwerpunkt legt der Verein auf die Förderung von Frauen in Führungspositionen und der damit verbundenen Vereinbarkeit von Beruf und Familie. „Es geht es um eine chancengerechte Personalbeschaffung und -entwicklung, um die Förderung partnerschaftlichen Verhaltens am Arbeitsplatz sowie um die Berücksichtigung von Chancengleichheit in den Unternehmensgrundsätzen.“

Wir vom FCZB sind stolz auf diese Auszeichnung und werden weiter daran arbeiten, unsere Vision einer offenen zukunftsfähigen Gesellschaft umzusetzen, in der Unterschiede ohne Benachteiligung anerkannt werden und Frauen und Männer gleichgestellt sind – in allen anderen Bereichen des Lebens.

Topics: FCZB | Kein Kommentar »

Kommentare