FCZBlog

« | Home | »

Deutsch lernen mit dem FCZB

Von Redaktion | 28. Juni 2016

So viel ist möglich

#BIKEYGEES-Fahrradtraining für geflüchtete Frauen (c) A. Krüger 2016

Durch das Radfahren haben die Frauen Freiheit und Unabhängigkeit gewonnen. „Ihr habt uns die Augen geöffnet. Wir sehen jetzt, was für uns als Frauen alles möglich ist“, freuen sich die Teilnehmerinnen am Ende des #BIKEYGEES-Trainings.

Doch tatsächlich sind sie nicht nur körperlich mobil geworden. Auf die Frage nach ihren beruflichen Zukunftswünschen reagieren die meisten Frauen zum Kursbeginn mit Entsetzen. Sie können sich nicht vorstellen, etwas anderes zu tun als Mutter und Hausfrau zu sein.

Am Ende des Kurses haben alle den Wunsch, berufstätig zu werden. Auch ist das Ideenspektrum wesentlich breiter geworden: Wollten im Februar noch fast alle Friseurin, Kosmetikerin oder Erzieherin werden, so tauchen ab April auch Berufswünsche wie Apothekerin, Mechanikerin und Bankkauffrau auf.

Topics: Arbeitswelt & Weiterbildung, Berlin, FCZB | Kein Kommentar »

Kommentare