FCZBlog

« | Home | »

MUNIA, IsA und das FCZB

Von Katrin Schwahlen | 10. November 2015

Bundesweites Netzwerktreffen "Integration von Straffälligen in den Arbeitsmarkt" (IsA) bei MUNIA (c) FCZB e.V. 2015

Über unser neues Projekt MUNIA haben wir ja schon Mitte Oktober berichtet. Jetzt haben sich Vertreter_innen all derjenigen Projekte getroffen, die ebenfalls mit haftentlassenen und straffälligen Menschen arbeiten. Gastgeberin für das bundesweite Netzwerk „Integration von Straffälligen in den Arbeitsmarkt“ war das FCZB.

Aus fünf Bundesländern kamen unsere Partner_innen, um sich auszutauschen, Länderprojekte vorzustellen, die bis 2020 über ESF gefördert werden, und Fachtagungen zu planen. Die Akteur_innen kommen aus dem Förderprogramm IsA (Integration statt Ausgrenzung) bzw. aus dem ursprünglichen Xenos-Vollzugsnetzwerk.

Das Netzwerk

Bundesweites Netzwerktreffen IsA im FCZB

Michèle Weidemaier-Schmitt, bfz-Nürnberg, Bayern

Silke Faubel und Christiane Kurz, FCZB, Berlin

Dr. Eduard Matt, Wissenschaftlicher Mitarbeiter in Projekten beim Senator für Justiz und Verfassung, Bremen

Angelika Funk und Jörg Weber, Mittelhessischer Bildungsverband e.V., Hessen

Uta Severin (stellvertretende Geschäftsführerin), Ausbildungsförderungszentrum Friedland e.V. und Bärbel Leidereiter, Mecklenburg-Vorpommern

Dr. Bernward Jopen, Leonhard gemeinnützige GmbH | Unternehmertum für Gefangene

Katharina Wendt, bfw – Berufsfortbildungswerk, Niedersachen

Sascha Oechsle,  Bezirksverein für soziale Rechtspflege Pforzheim, Baden-Württemberg

Die beteiligten Projekte

Bundesweites Netzwerktreffen IsA im FCZB

RESTART: REintegration (ehemaliger) Straffälliger in ARbeiT oder Ausbildung – bfz Nürnberg

Wienet: Integrationscoaching – Senator für Justiz und Verfassung und Hoppenbank, Bremen

NIA: Nachsorge und Integration in Ausbildung und Arbeit – Mittelhessischer Bildungsverband e.V.

ZukunftsChance: Integration junger Menschen in Arbeit – AFZ Friedland e.V.

MUNIA: Mentoring und Netzwerkarbeit zur Integration in den Arbeitsmarkt – FCZB e.V.

Geplante Fachtagungen

Bundesweites Netzwerktreffen IsA im FCZB

2016: Unternehmensnetzwerk für das Übergangsmanagement
Federführung: Mittelhessischer Bildungsverband e.V., Marburg

2017: Strukturen der Zusammenarbeit mit Jobcentern und Betrieben
Federführung: Senator für Justiz und Verfassung und Hoppenbank, Bremen

2018: Erfolgsindikatoren für Mentoring mit der Zielgruppe haftentlassener und straffälliger Frauen und Männer aus der Gender- und Nichtdiskriminierungsperspektive
Federführung: FCZB, Berlin

 

Topics: Arbeitswelt & Weiterbildung, Organisations- und Personalentwicklung | Kein Kommentar »

Kommentare