FCZBlog
  • Seit 1984 setzt das FrauenComputerZentrumBerlin e.V. auf berufliche Bildung von Frauen und Mädchen.

  • Twitter-Timeline


  • Tag-Wolke

  • RSS die webagentin

  • RSS mädchenmannschaft – der blog

  • RSS Webgewandt

  • « | Home | »

    Social Media – yes we can

    Von duscha | 28. Februar 2014

    Social Media-Macherinnen sprechen über ihre beruflichen Erfahrungen, Tätigkeitsfelder  und Job-Chancen von Social Media

    Gesprächsveranstaltung: 6. März 2014, 18:00 Uhr im FrauenComputerZentrumBerlin (FCZB)

    Das FCZB qualifiziert Frauen für Social Media Jobs, denn hier gibt es aktuell gute Arbeitsmarktchancen. Ab 12.3. 2014 beginnt die 13-wöchige berufsbegleitende Online-Fortbildung „Social Media, Online-PR und Marketing, ab 19.5.2014 die 6-monatige Vollzeit-Qualifizierung „Content- und Social Media Managerin“.

    Die aktuellen Internet-Kommunikationsmedien bieten vielfältige Möglichkeiten, sich neue Tätigkeits- und Berufsfelder zu erschließen oder sich als Freiberuflerin online bekannt zu machen. Viele Frauen nutzen die Social Media privat, aber nicht beruflich. Andere beschäftigen sich noch gar nicht damit, weil sie Datenmissbrauch fürchten. Hier sind kritische Medienkompetenzen gefragt. Die Veranstaltung soll dazu beitragen, Frauen zu informieren und sie zu ermutigen, sich aktiv mit den neuen Medien auseinanderzusetzen.

    In der Gesprächsrunde geben ehem. Fortbildungsteilnehmerinnen und andere Profifrauen Auskunft, wie sie Social Media praktisch in ihrem Berufsalltag anwenden, wie sie sich die entsprechenden Werkzeuge angeeignet haben und welche Herausforderungen und beruflichen Chancen Social Media Kompetenzen heute bieten.

    Teilnehmerinnen

    __antje_avend

    Antje Avend
    Social Media Managerin bei BKK VBU, Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union, nahm an der FCZB-Fortbildung „Publikation und PR im Web 2.0“ teil

     

     

    __christine_olderdissen

    Christine Olderdissen
    freiberufliche TV-Journalistin, betreibt den Blog: „Tausendschau + VielaufsOhr“ und ist Bloggerin im Watch-Salon, des Journalistinnenbundes, nahm an der Fortbildung „Online-PR und Marketing“ im FCZB teil

     

     

    Bea Paessler
    arbeitet für die  Virtuelle Akademie der Friedrich-Naumann-Stiftung  im Bereich Online Marketing und ist u.a. zuständig für E-Learning und Online-Lern-Konzepte sowie für Social Media, Mitbegründerin der ehrenamtlich betriebenen Social Media Sprechstunde Berlin

     

    __nicole_simon

    Nicole Simon
    freiberufliche Autorin Beraterin für Social Media Taktiken u.a. für hub:raum, startupbootcamp, StartupWeekend Berlin  und Berlin Geekettes, Autorin u.a. von „Twitter. Mit 140 Zeichen zum Web 2.0“ (Erstausgabe 2008!)

     

     

    Moderation: Duscha Rosen, Öffentlichkeitsarbeit FCZB

    Ort: FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB), Cuvrystr. 1, 10997 Berlin-Kreuzberg, HH. 2. Stock
    Anmeldung: presse@fczb.de

    Die Veranstaltung ist Teil des Kreuzberger Frauen-Märzes, mit zahlreichen Events Kreuzberger Frauenprojekten anlässlich des Frauentages am 8. März.
    Außerdem ist sie eine von mehreren Veranstaltungen zu Zukunftsthemen der beruflichen Bildung, die wir i.R. eines Jahresprogramms anlässlich unseres 30-jährigen Jubiläums durchführen.

     

    Topics: Arbeitswelt & Weiterbildung, Community Kultur, PR, Marketing & Fundraising, Social Media, Netzkultur & Web-Allerlei, Wer lernt hier eigentlich? | 1 Kommentar »

    Ein Kommentar to “Social Media – yes we can”

    1. Mädchenmannschaft » Blog Archive » Demo in Münster, fette Fotoprojekte und Hetze gegen LGBT – kurz notiert meint:
      5.März 2014 at 11:01

      […] 6. März findet in Berlin im FrauenComputerZentrumBerlin (FCZB) der Workshop “Social Media – yes we can” statt. Dort sprechen Social Media-Macherinnen über ihre beruflichen Erfahrungen, […]

    Kommentare