FCZBlog
  • Seit 1984 setzt das FrauenComputerZentrumBerlin e.V. auf berufliche Bildung von Frauen und Mädchen.

  • Twitter-Timeline


  • Tag-Wolke

  • RSS die webagentin

  • RSS mädchenmannschaft – der blog

  • RSS Webgewandt

  • « | Home | »

    Alle Politiker im Netz

    Von Redaktion | 19. Mai 2009

    Und zwischen alledem, Alzheimer, Hertha und Fruchtsaft stieß ich noch auf eine Seite, die ich noch nicht kannte und die mir das Online-Dasein gleich wieder viel näher gebracht hat. Auf abgeordnetenwatch.de findet man alle Abgeordneten des Deutschen Bundestages mit einem kurzen Profil – z.B. wird dort auch erwähnt, wie sie bei den letzten Abstimmungen abgestimmt haben oder ob sie überhaupt abgestimmt haben (was heißt, dass sie ganz einfach nicht da waren und das ist mehr, als man auf der Seite des Deutschen Bundestags selbst erfährt).Jedem einzelnen Abgeordneten und jede Abgeordnete stellen, Frage und Antwort werden auf der Website gepostet.  und man erhält mit recht großer Wahrscheinlichkeit auch Antworten. Solche Antwort-Freude ist natürlich dem eingeläuteten Wahlkampf geschuldet. Dennoch gefiel mir die Transparenz, die diese Website schafft und finde, dass sie mehr 2.0-Politik zu bieten hat als die nun so neu aufgemotzten Websites aller bekannten Parteien. Auf der Startseite sind hintereinander weg die jüngsten Antworten mit Foto der/des Abgeordneten gelistet – ohne Angabe der Partei. Kann man wunderbar Parteien-Raten spielen.

     

    Topics: Bildung & Politik, Social Media, Netzkultur & Web-Allerlei | Kein Kommentar »

    Kommentare